Sonntag 01.November 2015
Sonntag 01.November 2015

Ihre Vorteile

Holzbriketts brauchen im Vergleich zu Brennholz nur 1/3 Platz, da 1000kg. Hartholzbriketts etwa 3,25 RM trockenem Buchenbrennholz entsprechen. Das bedeutet weniger Aufwand beim Einlagern (kann auch mit dem Hubwagen z.B. in die Garage transportiert werden), und im Keller ist mehr Platz für andere Sachen. Holzbriketts enthalten keine Erde, keine Bindemittel und nur ganz geringe Anteile von Rinde, was sich am Aschegehalt von nur 0,6% bemerkbar macht. Der geringe Wassergehalt von ca. 6% ergibt diesen guten Brennwert, da erst die Energie für das Verdampfen des Restwassergehalt verbraucht wird, und erst dann Wärme erzeugt wird. Genauer Infos hier! Auch preislich brauchen Holzbriketts den Vergleich mit Brennholz nicht zu scheuen. Rechnen Sie einfach den Preis pro Palette (siehe Preisliste Briketts inkl. Zustellung) durch 3,25, so erhalten Sie den Preis pro Raummeter Brennholz. Durch die hohe Verdichtung nimmt das Naturprodukt Holz in etwa das Brennverhalten von Braunkohle an, allerdings mit dem Unterschied, dass die Holzbriketts im Vergleich zu dem fossilen Brennstoff einen geringeren Asche- und Schwefelgehalt aufweisen und geben nur soviel CO2 an die Atmosphäre ab, wie es vorher beim Wachsen aufgenommen hat.

12 Briketts je Packung, 15x6x9cm.
1 Palette (80 x 120cm)mit 96 Packungen